Dienstag, 24. März 2015

Selbstgewerkelte türkise Papier-Hyacinthe zur Challenge 317- Türkis und blau

Hallöchen,

am heutigen EAC- Dienstag haben wir eine Farb- Challenge für Euch. Das Thema lautet: Türkis- Braun. Schön, nech?
Da ich so langsam den Frühling herbeischreie, habe ich eine türkisene Hyacinthe aus Papier "gezüchtet", die im Mittelpunkt der Karte steht. Im schrägen Bild erkennt man die Dreidimensionalität. Ein paar Begleitblumen habe ich in braun und türkis coloriert und ausgeschnitten und natürlich musste auch ein Schmetterling an der Hyacinthe gefallen finden. Wenn jetzt nicht endlich das Frühjahr kommt, dann weiß ich auch nicht.
Vielleicht gefällt die Karte Euch ja auch!?

Lieber Gruß,
Eure Nadja

Freitag, 20. März 2015

Zur Hochzeit ein Geschenk...

Hallo zusammen,

vergangene Woche waren wir auf einer standesamtlichen Hochzeit geladen. Da das Paar sehr klare, moderne Formen mag, habe ich mich bei der Karte für eine elegant- moderne Variante ohne Schnörkel und Gedöns entschieden. Das Geschenk habe ich, farblich abgestimmt, verpackt und mit einem passenden Anhänger verziert.

LG, Nadja

Dienstag, 17. März 2015

Ostern rückt näher- Challenge 316 EAC nach Sketch

Hallo zusammen,

endlich bin ich ´mal wieder dazu gekommen, eine etwas aufwändigere Karte zu gestalten. D.h., ich habe mit einer Schblone und Strukturpaste gematscht und ´mal wieder Blumen aus Papier selbst gewerkelt.
Passend zum dieswöchigen EAC- Sketch ist dabei diese Osterkarte entstanden:


Danke fürs Vorbeischauen ,
Eure Nadja

Montag, 16. März 2015

Schmetterlinge lösen bei mir jetzt die Schneeflocken ab...

Ihr Lieben,

auch wenn es morgens teilweise noch recht frostig ist, war es doch am Tage schon etliche Male sehr schön sonnig und warm. Vorletztes WE waren wir zu einem Geburtstagsbrunch eingeladen und das Wetter schrie förmlich nach Frühling.
Als Geburtstagsgruß habe ich mich daher entschieden, Schmetterlinge zu colorieren und auf die Karte zu bringen. Schneeflocken und frostiges b.n ich nämlich langsam Leid: Hier ist das Ergebnis:
Auf eine hoffentlich weiterhin freundlich- sonnige Woche,
Eure Nadja

Dienstag, 10. März 2015

Schneckenkarte für einen Jungen,EAC- 315, Something old, Etwas Altes

Moin zusammen,

es ist wieder Zeit für unser neues Thema bei EAC. Es lautet diese Woche: "Something old/ etwas Altes".
Dafür habe ich einen meiner ältesten Stempel hervorgekramt, den ich aber nach wie vor sehr lustig finde. Vor allem eignet er sich immer gut für Jungenkarten! Perfekt, denn ich wollte einen Gutschein verschenken, der aber ein bisserl netter, als im "0815- Umschlag vom Händler, daherkommen sollte.

Liebe Grüße,
Nadja

Dienstag, 3. März 2015

Büro to go zur Challenge 314 bei EAC

Hallo und guten Morgen zusammen,

am heutigen Dienstag möchten wir Euch bei der Everybodys Art- Challenge mit dem Thema "Knöpfe und Bling" locken. Inspiriert durch diese Anleitung habe ich mein eigenes "Büro to go" gewerkelt.
Hier die Ansicht von vorne im geschlossenen Zustand, mit Knopf oben und Bling an den Blumen:
Die Rückansicht:

und hier ´mal geöffnet...auch Knöpfe und Straßsteine!




Ihr findet: links vorne einen Block, rechts vorne einen Post-it- Block, in den Fächern vorne: Zuschnitte für Karten mit Matte und im hintersten Fach: vorgefertigte Doppelkarten.   





Donnerstag, 26. Februar 2015

Drehbare Dankeskarten mit Foto

Hallo zusammen,


 


als Danksagung nach einer Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation oder Hochzeit,...werden immer wieder gerne Fotokarten verschickt. Deshalb habe ich ´mal  Beispiele gearbeitet, wie man eine handgearbeitete Karte individuell und mit Foto wunderbar gestalten kann.

In dem oberen/ rosa Beispiel ist es eine Karte im Standardformat 10x15cm, also prima zum verschicken. Zieht man leicht am rechten Kartenrand, dreht sich das Innenteil und das Foto wird sichtbar. In diesem Fall ist das Foto recht klein, aber natürlich kann man diese Schwingkarten auch mit anderen Maßen bzw. einem rechteckigen Schwing-Element gestalten, wie im zweiten Beispiel, hier als Kommunionsvariante. Auf der Rückseite bzw. unterhalb des Fotos bei der zweiten Variante bleibt ausreichend Platz, um ein paar persönliche Zeilen zu schreiben. Die Fotos sind nur beispielhaft gewählt, denn natürlich wäre im zweiten Beispiel ein Kind im Kommunionsanzug zu erwarten.
Bin gespannt, wie diese Varianten bei Euch ankommen.

Lieber Gruß,
Nadja