Freitag, 3. September 2010

Navigerät meets Tim Holtz

Moin Ihr Lieben,
zwar fehlt mir immer nach Zeit, aber immerhin kann ich mittlerweile ein Stempelwerk zeigen.
Da wir in Argentinien unser altes Navi verkauft hatten, haben wir in Deutschland ein Neues gekauft und mussten feststellen, dass zwar viele Dinge besser sind, der Hersteller aber inzwischen an der bildschirmschützenden Tasche spart.
Nun gut, wozu hat Männe eine Stemplerin im Hause...man muss hin und wieder ja auch unter Beweis stellen, dass sich die Großinvestitionen in diverse Utensilien auch auszahlen, lach...

Hier also mein gewerkeltes Schutztäschchen für den Garmin.
Ursprünglich hatte Frau das Ganze mit nettem Magnetverschluss gestaltet, worauf Mann fragte, ob ich denn auch mit dem Tipp-Ex auf dem Bildschirm korrigieren würde...also an alle Frauen:
Wenn Ihr in irgendeiner Form Speichermedien verpacken wollt, dann lasst den Magneten lieber weg, sonst lauft Ihr Gefahr, dass u.U. alles gelöscht wird.
Entsprechend beleert, habe ich also die Magnetchen sauber entfernt und das Deckelchen klappt einfach nur darüber zu. Nun ist Mann auch schwer begeistert, freu!!!
Die Papiere sind, wie fast immer bei mir, mit verschiedenen Stempeln bestempelt und coloriert, distressed und was weiß ich noch alles...also, wie findet Ihr es?
Lieber Gruss,
Nadja

Kommentare:

  1. Sieht ja echt super aus! Das wäre auch vllt nochmal ne Idee für das Navi meiner Eltern.Die haben das in einer totschicken Plastiktüte, damit da nichts passiert!

    LG Nadja ;)

    AntwortenLöschen
  2. sieht wirklich super aus!
    als verschluß ginge auch so ein papierknopf mit gummiband (grad zu sehen auf meinem blog) ... den kannst du auch noch nachträglich anbringen. dann brauchst du keine angst um das navi zu haben :-)
    lg
    ilonka

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir, eher männlich, das passt.....ja, und mit dem Magnet....wie mit einer Scheckkarte, muß man immer aufpassen....kann teuer werden...

    AntwortenLöschen
  4. was für ein tolles objekt und die idee ist genial.
    selbst mein mann findet es richtig gelungen...
    weiter so und ich hoffe, dass du dich in deutschland schon wieder eingelebt hast und dich rundum wohlfühlst. ( na, bis auf das olle wetter natürlich*grins*, aber das finden wir ja alle nicht besonders gelungen)
    liebe grüße
    sanny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nadja,
    es melden sich Sigi & Sabi!!!
    frühstücken gerade,denken an dich und bewundern deine Seiten.
    Wo hast du nur das Porzellan malen gelernt??

    es grüßen die aus Meinersen und WOB
    Sigi und Sabi

    AntwortenLöschen