Freitag, 13. April 2012

Abschiedsgeschenke und Leckerei













Hallo zusammen,
heute hat mein lieber Mann seinen Mitarbeitern Kuchenpralinen als "Dankeschön" zum Abschied ins Büro gebracht. Die hellen haben eine leichte Maracujanote und sind, um sie auf "Edel" zu trimmen, mit etwas Goldpuder bestäubt. Die "Cupcakes" schmecken etwas nach Haselnuss und sind mit Perlmuttstaub. Die Basis ist aber einfach ein Rührkuchen. Die Sekretärinnen haben dazu noch,die von mir nach BiBa´s Anleitung gefalzten, Amicelli- Verpackungen überreicht bekommen. Gefällt´s Euch?

Lieber Gruß, Nadja

Kommentare:

  1. Ach Nadja.... das sieht soooo klasse aus !!!
    Zum Reinbeissen !
    Ich denke, Dein Mann wird schmerzlich vermißt werden...
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Mah....lecker sehen die aus!!!! *schmatz* Und deine Amicelli verpackung sieht wunderhübsch aus!!! Toll!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich wäre gerne eine Kollegin deines Mannes gewesen - hättest du das nicht früher sagen können? Ich hätte mich durch diese leckeren Petit fours gefuttert und das Amicelli-Geschenk wäre dann jetzt auch meines.

    Hach, wie schön du immer alles gestaltest.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen