Mittwoch, 23. Januar 2013

Kästchen mit Macaron

Hallo zusammen,

heute zeige ich Euch, wie ich wieder meine Bastel- mit der Backleidenschaft verbunden habe.
Gebacken habe ich Macarons in Natur mit einer Füllung aus Zartbitter- Passionsfrucht- Ganache. Ich fand´s lecker, ich hoffe, die Beschenkte auch.
Für diese kleinen eleganten Hüftvergolder sollte natürlich eine standesgemäße Verpackung her. Und da ist sie: Ein kleines Henkelbehältnis, das ich mit einer SU- Etikettenstanze gewerkelt habe.
Was meint Ihr zum Gesamtwerk?






Lieber Gruß, Nadja

Kommentare:

  1. Just gorgeous and such a wonderful gift idea.
    Hugs
    Desíre
    {Doing Life – my personal blog}

    AntwortenLöschen
  2. ...die Beschenkte fand es sogar superlecker !!!
    Das hat einen gewissen Suchtfaktor...
    Und in das süße Körbchen kommen nun schöne kleine Embellis....
    VLG Susi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadja,

    die "Solo-Variante" ist auch so schön geworden - Klasse!

    Liebe Grüße -

    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Ein supersüsses Körbchen!
    Was für ein schönes Geschenk!
    LG Nela

    AntwortenLöschen