Donnerstag, 29. Januar 2015

Anleitung zur Schleifchenbox

Hallo zusammen,

wie beim Bloghop vom Dienstag versprochen, schiebe ich die Anleitung für die kleine Schleifenbox heute nach.
Das besondere an dieser Box ist, dass sie aus einem Sondermaß gefertigt ist. Soll heißen, Ihr findet die Maße nicht auf dem Gift Box Punch Board.


Ihr benötigt:
Cardstock oder Designpapier im Zuschnitt 5 x 5 Inch
Gift Box Punch Board
Eckenabrunder
Kleber

1)
Legt Euer Designpapier bzw. den Cardstock vor Euch hin. Falls Ihr das Papier bestempeln wollt, wie ich es in meinem Beispiel getan habe, solltet Ihr das vor dem Falzen und Punchen machen.
2)
Im Grunde geht Ihr vor, wie es auf der Stanztafel angegeben ist. Bei Eurem 5x 5 Inch- Zuschnitt nutzt Ihr die L- Startlinie Eures Falzbrettes. Allerdings dürft Ihr nicht die Diagonale  falzen!!!! Habt Ihr an allen Seiten gefalzt und alles gepuncht, wie auf der Stanztafel angegeben, könnt Ihr Euch nun den Diagonalen widmen. Dafür müsst Ihr Euch eine beliebige Diagonale aussuchen und sie an Eurem Kreuzungspunkt ausrichten. Falzt die Diagonalfalz bis an Euren Schnittpunkt. Da ich drei Laschen wie bei einem Kuvert mit Kleber verschließen wollte, habe ich die Laschen mit einem Eckenrunder gestanzt.
Euer gefalztes und gestanztes Papier sollte folgendermaßen aussehen:
Anmerkung:
Genausogut könntet Ihr aber den Reverse Punch Eurer Stanztafel nutzen und die Box ohne Kleber an den Laschen ineinanderhaken, wie es beim Gift Box Punchboard eigentlich vorgesehen ist.

3)
Falzt alle Anteile ordentlich nach und schneidet die oberen Laschen,wie auf dem Bild unten zu sehen ist, ein. Entfernt dabei mit einer Schere das untere Dreieck der Lasche, damit sich die Box später leichter Öffnen und Schießen lässt.
4)
Klebt beim Boxenboden zunächst nur die beiden "oberen" Dreiecke, wie es im Bild zu sehen ist und drück alles gut an, bis es hält.

5)
Jetzt wird die Box vollständig geklebt, und zwar  Diagonalfalz, sowie Seiten und Bodenteil.


Ich hoffe, mit Bild ist alles klarer.

6)
Der Deckel lässt sich auf diese Weise wunderbar verschließen und ihr könnt Eure Box nach Belieben verzieren. In meinem Beispiel ziert u.a. eine kleine Schleife den Deckel.


Ich hoffe, es war einigermaßen verständlich. Viel Spaß beim Nacharbeiten und kreative Grüße,
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen